Backlinks

Wie Sie mehr Gewinn in einem starken Wettbewerbsmarkt erzielen

von Oliver Schwenker Hier können Sie etwas dazu schreiben

Sind Sie von den hohen Online Werbekosten von Google und Co. schon genervt? Machen Sie kaum noch Gewinn, weil z.B. die Klickpreise bei Google Adwords Ihren Gewinn fast wieder auf Null drücken? Befinden Sie sich in einem Markt mit hohem Wettbewerb? Was können Sie tun, um trotzdem an der Konkurrenz vorbeizuziehen und mehr Kunden und mehr Gewinn zu erwirtschaften. Klicken Sie sich ins Video.

Podcast / Audio: Mehr Gewinn bei hohem Wettbewerb 04:23 min – 5,3 MB – MP3

In diesem Video:

  • 00:30 – Warum Adwords Werbung immer teurer wird
  • 00:58 – Eine hochkonvertierende Website erstellen
  • 01:37 – Was eine Landingpage mit hoher Kundengewinnung ausmacht
  • 02:18 – Was Sie bewerben sollten
  • 02:56 – Zusammenfassung: 3 Komponenten zur Kundengewinnung

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Sagen Sie uns, was Sie denken. Was interessiert Sie noch? Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren? Tun Sie Ihren Senf dazu – am Ende der Seite!

Hallo, ich bin Oliver Schwenker von Solvity.de.

Mehr Kunden und mehr Gewinn in Märkten mit hohem Wettbewerb erzielen

Wenn Sie sich in einem wettbewerbsintensiven Markt befinden und Sie sich die hohen Werbekosten kaum noch leisten können, weil diese jeden Profit wieder zu nichte machen, dann möchte ich Ihnen heute helfen, was Sie tun können, um trotzdem mehr Kunden und mehr Gewinn zu erwirtschaften.

Bezahlte Werbung im Internet, und hier denken Sie wahrscheinlich jetzt schon an Google Adwords, kann für Sie sehr teuer werden.

Warum? Weil viele Ihrer Wettbewerber um die selben Suchwörter konkurrieren. Und durch das Auktionssystem von Google der Preis pro Klick auf die Adwordsanzeige dadurch immer höher steigt.

Irgendwann ist dann der Klickpreis so hoch, dass Sie es sich nicht mehr leisten können in Adwords zu investieren, da Sie kaum noch oder gar keinen Gewinn mehr erzielen.

Was können Sie also tun, wenn Sie in so einer Situation sind?

Seien Sie gewarnt. Es wird jetzt nicht unbedingt einfacher.

Trotz hoher Werbekosten mehr Kunden gewinnen

Zunächst benötigen Sie nämlich eine hochkonvertierende Website, die Besucher in Leads, also z.B. Kontakte, oder sogar gleich in echte Käufer verwandelt. Ihre Konvertierungsrate sollte mit so einer Website bei mindestens 5% liegen.

Eigentlich benötigen Sie noch nicht einmal eine komplette Website. Sie könnten auch nur eine Landingpage haben, die eine entsprechend hohe Konvertierungsrate hat.

Aber vielleicht machen Sie bei einer Konvertierungsrate von 5% möglicherweise immer noch keinen Gewinn – weil die Kosten so hoch sind.

Die Kundenkonvertierungsrate steigern durch Gratis-Angebote

Wenn das bei Ihnen der Fall ist, dann müssen Sie Ihre Konvertierungsrate auf 10, 15, 20 oder mehr Prozent erhöhen. Je höher, desto mehr Gewinn für Sie.

Um dies zu tun, geht es nicht allein um ein gutes Design der Landingpage und wie gut die Texte geschrieben sind. Es geht hauptsächlich darum, wie gut Ihr Angebot ist, dass Sie dem interessierten Besucher machen.

Und genau das ist der Knackpunkt.

Gratis-Angebot

Ein attraktive Gratis-Angebot erstellen

Damit Ihre Landingpage mit 10, 15, 20 oder mehr Prozent Besucher in Leads verwandelt, benötigen Sie ein Angebot, das Sie Ihnen umsonst anbieten und von dem der Besucher sagt: „Wow, das ist ein tolles Angebot und noch dazu gratis.“

Das kann z.B. ein Gratis-Bericht, eine Gratis-Anleitung, ein Gratis-Video oder irgendeine andere Art von kostenlos zur Verfügung gestellter Information sein, die höchst relevant für Ihre Zielgruppe ist.

Wenn Sie dieses Gratis-Angebot entwickelt haben, dann fangen Sie an, eine dazu passende Landingpage zu erstellen. Danach bewerben Sie die Landingpage überall im Internet, wo Sie nur können.

Allerdings werben Sie nicht, um Leads oder Verkäufe direkt zu erhalten. Sondern Sie werben, damit Sie die E-Mail Ihres interessierten Besuchers bekommen. Der soll sich nämlich in Ihren E-Mail Verteiler eintragen.

Sie bauen also eine E-Mail Liste auf und senden dann Ihren Interessenten in regelmäßigen Abständen, z.B. einmal pro Woche, nutzenstiftende E-Mails mit gelegentlichen Angeboten, so dass Sie mit der Zeit diese E-Mail Empfänger in Kunden verwandeln.

Zusammenfassung der 3 Maßnahmen zur Kundenakquise

Das genau ist der Schlüssel, um in wettbewerbsintensiven Märkten Erfolg zu haben:

  • Sie überlegen sich ein starkes Gratis Angebot.
  • Dann bauen Sie eine Landingpage, die dieses Gratis-Angebot bewirbt.
  • Und anschliessend nutzen Sie E-Mail Marketing, um die Besucher, die sich über Ihr Gratisangebot auf Ihre E-Mail Liste gesetzt haben, in Kunden zu konvertieren.

Ein gutes, relevantes Angebot, das Sie gratis zur Verfügung stellen, kann Ihnen viele neue Kunden bringen und einen effektiven Unterschied zu Ihrem bisherigen Marketing bedeuten.

Denn jetzt können Sie auch Ihren anderen Services besser vermarkten, weil Ihre Konvertierungsrate und Ihr dadurch erwirtschafteter und reinvestierter Gewinn so hoch sind.

Sie können dann bei Facebook, Google, Xing und überall da Werbung schalten, wo Ihre Zielgruppe sich Online, oder auch Offline, aufhält.

Nur langfristige Strategien halten Sie wettbewerbsfähig

Seien sich aber bitte im Klaren darüber, dass diese gerade aufgezeigte Strategie, eine langfristige Kundengewinnungsstrategie ist. Aber genau so eine Strategie benötigen Sie, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Bei Solvity helfen wir Unternehmen, online erfolgreich zu werden. Wenn Sie mehr Informationen möchten, dann schauen Sie sich auf solvity.de um. Registrieren Sie sich für unseren Blog und lernen Sie mehr über Online Marketing und Kundengewinnungsstrategien.

Oder rufen Sie uns einfach an. Wir erarbeiten für Sie eine Ihren Zielen entsprechende Online Marketingstrategie die Ihnen mehr Kunden und mehr Gewinn einbringt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen. Ich bin Oliver Schwenker. Bis bald.

Was sind Ihre Erfahrungen? Hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Website Optimierung Tipps: zu viel SEO kann schaden

von Oliver Schwenker Hier können Sie etwas dazu schreiben

Wenn Sie nur allein auf die Optimierung Ihrer Website abzielen, kann das schnell zu einer Überoptimierung in Sachen SEO / Suchmaschinenoptimierung führen. Worauf Sie achten sollten und was Sie tun könnten, damit Ihre Website nicht vom Google Pinguin Filter bestraft wird, zeigt Ihnen das Video mit ein paar Tipps.

Podcast / Audio: Zu viel SEO kann schaden 03:41 min – 4,4 MB – MP3

In dieses SEO-Update:

  • 00:12 – Sind Sie zu SEO-abhängig?
  • 00:56 – Suchmaschinenoptimierung ist wie ein Gewürz zu einem guten Essen
  • 01:19 – Setzen Sie mehr auf On-Page-Content und alternative Traffic Quellen
  • 02:36 – Empfehlung: Fordern Sie eine Websiteanalyse an

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Sagen Sie uns, was Sie denken. Was interessiert Sie noch? Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren? Tun Sie Ihren Senf dazu – am Ende der Seite!

Oliver Schwenker hier mit einem SEO Update. Und diesmal helfe ich Ihnen dabei, Ihre Kopfschmerzen zu lindern.

Abstrafung durch Googles Pinguin Filter

Je mehr Sie versuchen ausschließlich über Suchmaschinenoptimierung (SEO) Kunden zu gewinnen, desto eher laufen Sie Gefahr durch Google abgestraft zu werden. Stichwort wäre hier der Pinguin Filter von Google.

Googles Algorithmus weist jeder Seite einen maximalen Anteil an immer gleichen Ankertexten zu, die auf ein und die selbe Seite zeigen. Nebenbei bemerkt sind Ankertexte die Texte, auf die jemand klickt, wenn er über einen Link auf Ihre Inhalte kommen möchte.

Wenn Sie also diese Ankertexte immer wieder mit dem selben Suchwort belegen und nur auf eine Seite Ihres Internetauftritts ausrichten, und sonst nichts anderes getan haben, dann schadet das Ihrem Ranking. Wir empfehlen unseren Kunden einen ausgewogeneren SEO Ansatz zu fahren. Sehen Sie SEO so, wie die Gewürze in einem guten Essen.

Suchmaschinenoptimierung ist wie ein Gewürz

Suchmaschinenoptimierung-ist-wie-ein-Gewuerz-zu-gutem-Essen

SEO ist wie ein Gewürz

Setzen Sie nicht alles nur auf SEO. Genauso wenig, wie ein gutes Essen nicht nur aus Gewürzen bestehen kann. Sie wollen dem Essen eine besondere Note verleihen, es schmackhafter machen. Setzen bei dem, was Sie haben, ein wenig SEO ein, um ihm mehr Aufmerksamkeit, mehr Geschmack zu verleihen.

SEO ist nicht die einzige allumfassende Lösung für mehr Zugriffe. Sie müssen sich auch um andere Dinge kümmern – und zwar die Inhalte auf Ihrer Seite. Schaffen Sie Mehrwert. Bieten Sie Lösungen an. Zeigen Sie Ihren Erfolgsprozess anhand von Case Studies. Wenn Sie Unterstützung brauchen, können wir das für Sie übernehmen.

Was Sie selbst tun können

Aber Sie sollten auch eigene Dinge tun. Führen Sie einen Firmenblog. Sorgen Sie für bezahlten Traffic z.B. über Google Adwords. Fügen Sie Infographiken auf Ihrer Seite ein, die man teilen kann. Seien Sie aktiv in den Communities oder Foren, wo sich Ihre potenziellen Kunden aufhalten.

Sie benötigen wirklich eine Website, die Ihrer Zielgruppe einen Nutzen stiftet. Es ist einfach nicht mehr möglich, ein riesen Paket zum Linkaufbau zu kaufen und dann darauf zu vertrauen, dass das schon irgendwie mit besserem Ranking funktioniert. Sie müssen eine gesunde Balance in Ihren Optimierungsmaßnahmen finden. Sie benötigen ein ausgewogenes Linkprofil. Sonst wird Google denken, dass Sie versuchen deren Algorithmus zu manipulieren.

Wenn Sie also all diese Backlinks haben, die nur auf eine einzige Seite gerichtet sind und Sie dabei Ihr Lieblingskeyword verwenden und sonst nichts, dann wundern Sie sich nicht, dass Sie von Google abgestraft werden. Die Lösung liegt also in einem guten Mix von allem.

Meine Empfehlung

Ok, hier ist meine Empfehlung. Gehen Sie auf unsere Startseite von solvity.de. Beantragen Sie die Websiteanalyse. Wir sehen uns Ihre Website an und erstellen ein ca. 15 minütiges Video. Darin erfahren Sie, was Sie tun können, um mehr relevanten Traffic und mehr zahlende Kunden zu erhalten. Und das alles ist für Sie kostenlos.

Wenn Sie danach weiter mit uns zusammen arbeiten möchten, dann können wir z.B. für Sie ein Ihren Zielvorstellungen entsprechende Online Marketing Strategie erstellen und umsetzen.

Zu viel SEO kann Ihrer Website schaden. Immer mehr vom Gleichen ist nicht gut. Genauso wie die Gewürze in einem guten Essen. Hier und da ein wenig macht das Essen schmackhaft. Genauso wie hier und da ein wenig SEO Ihnen bessere Ergebnisse bringt.

Ich hoffe, Sie fanden dieses Video hilfreich. Wenn Sie irgendwelche Fragen haben, stellen Sie sie gleich hier unten auf der Website im Kommentarbereich, oder senden mir ein E-Mail oder rufen mich einfach an.

Ich bin Oliver Schwenker von solvity.de. Bis bald und viel Erfolg.

Was sind Ihre Erfahrungen? Hinterlassen Sie Ihre Meinung.


Wie mit SEO mehr Traffic auf die Landingpage erhalten

von Oliver Schwenker 2 Beiträge

Erfahren Sie in diesen Video-Tipps, wie Sie auf Ihre Landingpage durch SEO mehr Traffic bzw. mehr Zugriffe erhalten. Was sollten Sie z.B. tun, damit Ihre potenziellen Kunden von Ihrem Angebot erfahren.

Video-Highlights:

  • 00:11 – Warum ist eine neue Landingpage sinnvoll?
  • 00:38 – Warum Longtail Keywords (=mehrere Wörter) verwenden?
  • 01:51 – Welcher Fehler immer wieder gemacht wird, um Traffic zu generieren
Sagen Sie uns, was Sie denken. Was interessiert Sie noch? Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren? Tun Sie Ihren Senf dazu – am Ende der Seite!

Oliver Schwenker hier mit einem SEO-News Update

Ist eine neue Landingpage notwendig?

Eine Frage, die ich immer wieder gestellt bekomme, lautet: „Warum raten Sie mir zu einer neuen Landingpage oder Zielseite? ”

Nun, das ist ganz einfach. Sie sollten neue Inhalte auf Ihrer Website hinzufügen. Dann kümmern Sie sich darum, dass diese Inhalte von anderen Leuten gefunden werden.

Sie stellen also Ihren Content anderen zur Verfügung, damit er sich weiter verbreitet. So sorgen Sie dafür, dass Sie Backlinks zurück auf Ihre Landingpage erhalten. Und wenn diese Seite einmal gut rankt, dann erhalten Sie auch mehr Zugriffe.

Ranking mit Hilfe relevanten und spezifischen Suchwörtern

Wenn Sie dabei mittlere bis lange, sog. Long-Tail-Keywords benutzen, also Suchphrasen mit drei, vier, fünf Wörtern, dann werden Sie ziemlich schnell feststellen, dass es recht einfach ist, ganz gut in den Suchergebnissen platziert zu werden.

Ausserdem sind diese Suchanfragen von Ihrem potenziellen Kunden sehr relevant, weil er schon recht spezifisch nach etwas sucht und dies in den Suchschlitz bei Google eingibt.

Ein Beispiel wäre “Herren Hollandfahrrad + blau + Berlin Charlottenburg. ”

Wenn Sie jetzt ein Fahrradgeschäft haben, dass viele Hollandräder in der Farbe Blau vorrätig hat und Sie möchten den Berliner Markt in Charlottenburg bedienen, dann wäre das eine sehr geeignete Suchphrase, um gut zu ranken.

Sollten Sie also Hilfe benötigen, die lohnenswerten Suchwörter für Ihr Geschäft zu ermitteln, dann fragen Sie uns. Wir würden uns freuen, sie dabei zu unterstützen, welche Art von Suchwörtern für Sie relevant sind und bei denen es sich lohnt, gute Platzierungen in den Suchergebnissen zu erzielen.

Dann erstellen Sie für dieses lohnende Suchwort oder Suchphrase eine spezifische Seite und nutzen diese für Ihre so ermittelte neue Zielgruppe.

longtail-keyword-suche

Hören Sie auf, Ihre Homepage zu mißbrauchen

Der wahrscheinlich größten Fehler, den wir immer wieder beobachten, ist, dass Unternehmer immer wieder versuchen, Traffic auf die Homepage der Firmenwebsite zu lenken.

In Wirklichkeit ist es aber so, dass mehr als die Hälfte der Zugriffe einer Website gar nicht über die Homepage erfolgt. Denn höchstwahrscheinlich kommt der größte Teil Ihrer Besucher über Unterseiten, wie Blog-Beiträge oder andere relevante Seiten zu Ihnen.

Und jedes Mal, wenn Sie eine neue Seite auf Ihrer Website einrichten oder Sie einen neuen Artikel z.B. in Ihrem Blog veröffentlichen, dann ist das eine erneute Chance für Sie, einige dieser Keywords zu erwischen, die Ihre Wettbewerber nicht erhalten.

Aus all diesen Gründen schlagen wir eine neue Landingpage vor wenn wir eine Marketingkampagne beginnen. Sie sollten dann kontinuierlich dafür sorgen, dass Sie sich mit Ihrer anvisierten Zielgruppe weiter auseinander setzen.

So stellen Sie sicher, dass während einer Kampagne alle Seiten und Beiträge auf Ihrer Website die entsprechende Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen.

So, ich hoffe, das hilft Ihnen ein wenig weiter. Falls Sie Hilfe bei Ihrer Online Marketing Kampagne benötigen, kontaktieren Sie mich. Ich bin Oliver Schwenker von solvity.de.

Über einen Kommentar oder Vorschläge, was Sie noch interessiert, würde ich mich freuen. Schreiben Sie es hier unten.

Sie wollen mehr zahlende Kunden und wissen nicht wie Sie anfangen sollen? Fordern Sie einfach Ihre Website-Analyse an: unverbindlich, persönlich und auf Sie zugeschnitten.


Video: Wie Sie Suchmaschinenoptimierung (SEO) durchführen

von Oliver Schwenker Hier können Sie etwas dazu schreiben

In dem folgenden Video erfahren Sie, wie sich Suchmaschinenoptimierung (SEO) verändert hat und was Sie tun können, um den Anschluss nicht zu verpassen. Kümmern Sie sich u.a. mehr um qualitative, mehrwertschaffende Inhalte für Ihre Zielgruppe und lassen Sie auch Ihre bestehenden Kunden mal zu Wort kommen.

Video-Highlights:

  • 00:20 – Konzentration auf die Erstellung von Inhalten
  • 00:53 – Qualitative Backlinks und mehr Aufmerksamkeit erhalten
  • 03:19 – Mögliche neue Google Trends
  • 03:33 – Was Kunden überzeugt (Social Signals)
  • 04:59 – Ladegeschwindigkeit und Usability Ihrer Website
  • 05:19 – Beispiele für bessere Kundenkonvertierung
  • 06:20 – Worauf es in 2014 bei Suchmaschinenoptimierung (SEO) ankommt
Sagen Sie uns, was Sie denken. Was interessiert Sie noch? Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren? Tun Sie Ihren Senf dazu – am Ende der Seite!

Wenn Sie ein kleines Team mit ein bis zwei Leuten haben, die fieberhaft versuchen, SEO zu erlernen, um Ihnen mehr und mehr von diesen Backlinks zu besorgen, dann möchte ich Ihnen folgendes sagen: Die reine Masse an Links zählt nicht mehr. Diese Zeiten scheinen entgültig vorbei zu sein.

Jetzt müssen Sie sich mehr um Ihre Inhalte auf Ihren Seiten kümmern. Wenn ich also nur ein oder zwei Leute hätte, dann würde ich dafür sorgen, dass sie für mich Videos, Audios, Bilder und Texte produzieren. Ich würde meine Blog-Beiträge in einer Art Dialog erstellen, die auf die wichtigsten Fragen meiner Kunden Antwort geben und wertvolle Informationen für sie bereithalten.

Denken Sie also darüber nach, was Ihr Publikum gerne wissen möchte. Gehen Sie durch Ihre Analysen. Fangen Sie ein Gespräch auf Ihrem Blog an und sorgen Sie für die Veröffentlichung der Inhalte.

Benötigen Sie Unterstützung bei Ihren Inhalten?

Natürlich sind Backlinks nicht unwichtig geworden. Schließlich kann ja jeder Link als eine Empfehlung für Ihren Content interpretiert werden. Der beste Weg, solche Empfehlungen, also Links, für Ihre Website zu bekommen, ist, wirklich gute Inhalte auf Ihre Website zu stellen. Dann nämlich teilen Ihre Besucher Ihre Informationen, verlinken auf Ihren Beitrag und Sie erhalten die gewünschte Aufmerksamkeit.

Um dies in die richtigen Bahnen zu lenken, ist es manchmal eine gute Idee jemanden wie uns zu haben, der Ihnen einen qualitativ hochwertigen Gastbeitrag auf Plattformen veröffentlicht, die für Ihren Markt in Frage kommen. Wir kümmern uns bspw. darum, das Thema zu recherchieren, darüber zu schreiben und passende Bilder hinzuzufügen.

Dann geben wir Ihnen diese Arbeit zur Überprüfung. Sind Sie mit den Inhalten einverstanden, werden wir diesen Gastbeitrag z.B. in einem für Sie relevanten Blog einstellen und veröffentlichen. Und wenn er veröffentlicht wurde, erhalten Sie einen Link zurück auf Ihre Website.

Also, wenn Sie Ihre qualitativ hochwertigen Artikel auf verschiedenen Websites veröffentlichen möchten, um mehr Backlinks und mehr Aufmerksamkeit zu erzielen, dann können wir Ihnen vielleicht dabei helfen.

Einige SEO-Unternehmen wenden mehr oder weniger legale Tricks an, bei denen durch Keyword-Manipulation kurzfristig mehr Sichtbarkeit im Internet erzeugt wird. Ihre Online und oft auch Offline-Reputation kann aber erheblichen Schaden durch diese unsauberen Tricks nehmen. Ausserdem laufen Sie große Gefahr, dass Google Ihre Website sperrt. Gefunden werden Sie dann nicht mehr.

Auf der anderen Seite gibt es SEO- bzw. Online Marketing Unternehmen wie wir, die Ihnen handgeschriebene Artikel und von Hand erstellte Bilder erstellen und diese auf qualitativ hochwertige und für Sie relevante Partner-Websites posten.

Bei uns geht es um Qualität

Genau darum geht es bei unserer Arbeit. Wir möchten gerne mit Ihnen zusammen arbeiten, wenn Sie eine qualitativ hochwertige Firmenwebsite haben oder so eine einrichten möchten. Wir arbeiten für angesehene Unternehmen z.B. aus der Bauindustrie, der Gesundheits- oder Touristikbranche. Wir bieten Ihnen hochqualitative Arbeit zu einem wertbasierten Preis, so dass sich Ihre Investition für Sie lohnt. Wenn Sie also möchten, dann rufen Sie mich doch jetzt gleich an und wir sprechen darüber, wie ich Ihnen zu mehr Aufmerksamkeit im Internet verhelfen kann.

Trends im Online Marketing

Da Google die Menge an Informationen zu Keywords immer weiter beschränkt, denke ich, dass sich da so langsam ein Trend abzeichnet und zwar hin zu mehr Branding und Markensignalen sowie Inhalten mit einem klaren Konversationsstil.

Sie kennen sich doch aus mit den großen Problemen und Fragen in Ihrem Markt, oder? Genau das ist es nämlich, was Google will. Das sollte auf Ihre Website.

Versuchen Sie keine Tricks. Seien sie ehrlich und verschaffen Sie Ihren Besuchern eine tolle Nutzererfahrung. Ihre Besucher sollen Spaß an Ihren Inhalten haben. Sie sollen merken, dass es ihnen etwas bringt, sich auf Ihrer Website länger aufzuhalten. Denn dann kommen sie auch immer wieder zurück. Wenn Sie dabei noch Ihre Kunden zu Wort kommen lassen, also z.B. über Kundenbewertungen und diese Social Signals, mit Ihren Inhalten verknüpfen, dann werden Sie sehen, wie Sie schnell in den Suchergebnissen nach oben rutschen.

Wenn Sie wirklich gute Infos veröffentlichen, dann motivieren Sie Menschen dazu, dies mit anderen zu teilen: z.B. über Google+, über Facebook, über Twitter, über Xing. Das können einfache, aber den Nerv Ihrer potenziellen Kunden oder Fans treffende Inhalte sein, die dann tausendfach weiter geteilt werden. Genau das ist es doch, was Sie haben wollen, damit Sie bekannter werden, oder?

Ich glaube auch, dass es mehr Podcasting und mehr Teilen von Bildern und Videos geben wird, die wahre, nutzenvermittelnde Stories erzählen. Wir sind in der glücklichen Lage, dass wir unser eigenes Marketing mit sehr wenig bezahltem Traffic und ohne jede Art von Manipulation, Tricks oder kurzfristigen Taktiken durchführen. Denken Sie also langfristig und Sie werden langfristig erfolgreich sein.

Werden Sie schneller

Desweiteren ist die Geschwindigkeit und Benutzerfreundlichkeit Ihrer Website entscheidend. Eine schnell und fehlerfrei ladendende Website, auf denen Ihre Besucher ohne große Umschweife das finden, wofür sie sich interessieren, werden nicht nur von Google höher im Ranking eingestuft, solche Websites konvertieren auch besser.

Konzentrieren Sie sich also auf die Kunden-Konvertierung. Denn die bringt Ihnen mehr Geld ein. Und dieses Geld können Sie wiederum in Inhalte und deren Verbreitung reinvestieren. Beispielsweise können Sie zu Ihren Posts ein kurzes Video erstellen. Jedesmal, wenn Sie ein neues Video auf Ihre Website hochladen, dann ist das auch eine neue Landingpage für Ihre Kunden – und Sie sind Ihrer Konkurrenz wieder einen Schritt voraus.

Besseres SEO durch mehr Inhalte

Erstellen Sie vielfältigen Content

Nun, wenn Sie jemand sind, der keine Videos erstellen will, dann beauftragen Sie jemanden, der das für Sie tut. Heuern Sie jemanden an, der professionelle Aufnahmen macht. Menschen lieben es, sich Bilder oder Videos anzusehen oder sich eine Audiodatei anzuhören. Wahrscheinlich wissen Sie das sowieso aus eigener Erfahrung. Es muss also nicht immer Text sein. Darauf würde ich mich konzentrieren. Es ist wirklich wichtig, dass Sie so früh wie möglich damit beginnen. Selbst wenn Sie einen reinen textbasierten Blog haben, lesen Sie die Beiträge, erstellen Sie ein Audio-Version davon und laden Sie diese über iTunes hoch.

Worum es bei SEO in 2014 geht

Jetzt, im noch jungen Jahr 2014 denke ich, dass es bei Suchmaschinenoptimierung darum geht, Ihren Besuchern eine qualitativ hohe Benutzererfahrung zu bieten. Machen Sie sich nicht so viele Sorgen um Ihren PageRank bei Google. Kümmern Sie sich um Ihre Webmaster-Tools, wer zu Ihnen verlinkt und ob das auf eine natürliche Art und Weise stattfindet. Und auf jeden Fall sollten Sie sich darum kümmern, wie gut Ihre Inhalte in Verkäufe konvertieren. Das ist es, worauf Sie sich konzentrieren sollten in 2014.

Wir sind hier, um Ihnen zu helfen. Ich wünsche Ihnen noch ein erfolgreiches Jahr. Ich bin Oliver Schwenker von Solvity.de.

Über einen Kommentar oder Vorschlägen zu weiteren Themen, die Sie interessieren, würde ich mich sehr freuen.

Brauchen Sie mehr Hilfe bei SEO? Fordern Sie einfach Ihre Website-Analyse an: unverbindlich, persönlich und auf Sie zugeschnitten.


Keyword-Analyse durchführen und Page Ranking verbessern

von Oliver Schwenker Hier können Sie etwas dazu schreiben

3. und letzter Teil des Tutorials über Suchmaschinenmarketing. Ich zeige Ihnen, wie Sie eine Keywordanalyse mit einfachen Tools durchführen, um Ihr Page Ranking zu verbessern. Sie erhalten viele Tipps, um passende Keywords (Suchbegriffe) Ihrer potentiellen Kunden zu finden.

Beispielsweise erläutere ich, welche Top 5 SEO Rankingfaktoren wichtig sind, um besser in Ihrer Stadt oder über Videos gefunden zu werden.

Mit den richtigen Keywordanalyse erreichen Sie nicht nur eine Ranking Optimierung bei Suchmaschinen, sondern sorgen auch für mehr Aufmerksamkeit, eine bessere Kunden-Konvertierung und letztendlich für mehr Umsatz.

Unterhalb des Videos sehen Sie eine Zeilinie mit einer Inhaltsübersicht. So können Sie zu den für Sie interessanten Abschnitten springen.

  • 00:51 – Grundlagen, um relevante Keywords zu finden
  • 02:52 – Methoden zur Keywordanalyse
  • 04:36 – Vorgehen bei der Keyword-Recherche
  • 08:55 – Tools zur Keyword-Recherche
  • 10:26 – Website-Design und nutzenstiftende Inhalte für mehr Backlinks
  • 12:51 – Wichtige Faktoren zur SEO (Suchmaschinenoptimierung)
  • 14:45 – Top 5 SEO Rankingfaktoren für Lokal / Places, Bilder, Videos, Blog, Google Shopping

Zu Teil 1 klicken Sie bitte hier: Wie Sie Suchmaschinenmarketing einsetzen und mehr Kunden gewinnen

Zu Teil 2 klicken Sie bitte hier: Wie Sie eine SEO Strategie umsetzen und mehr Websitezugriffe erhalten

Brauchen Sie Hilfe bei SEO und den richtigen Keywords für mehr Kunden? Fordern Sie eine Website-Analyse an: unverbindlich, persönlich und auf Sie zugeschnitten.