Wie Sie mehr Gewinn in einem starken Wettbewerbsmarkt erzielen

Sind Sie von den hohen Online Werbekosten von Google und Co. schon genervt? Machen Sie kaum noch Gewinn, weil z.B. die Klickpreise bei Google Adwords Ihren Gewinn fast wieder auf Null drücken? Befinden Sie sich in einem Markt mit hohem Wettbewerb? Was können Sie tun, um trotzdem an der Konkurrenz vorbeizuziehen und mehr Kunden und mehr Gewinn zu erwirtschaften. Klicken Sie sich ins Video.

Podcast / Audio: Mehr Gewinn bei hohem Wettbewerb 04:23 min – 5,3 MB – MP3

In diesem Video:

  • 00:30 – Warum Adwords Werbung immer teurer wird
  • 00:58 – Eine hochkonvertierende Website erstellen
  • 01:37 – Was eine Landingpage mit hoher Kundengewinnung ausmacht
  • 02:18 – Was Sie bewerben sollten
  • 02:56 – Zusammenfassung: 3 Komponenten zur Kundengewinnung

Brauchen Sie Hilfe? Kontaktieren Sie uns.

Sagen Sie uns, was Sie denken. Was interessiert Sie noch? Worüber möchten Sie gerne mehr erfahren? Tun Sie Ihren Senf dazu – am Ende der Seite!

Hallo, ich bin Oliver Schwenker von Solvity.de.

Mehr Kunden und mehr Gewinn in Märkten mit hohem Wettbewerb erzielen

Wenn Sie sich in einem wettbewerbsintensiven Markt befinden und Sie sich die hohen Werbekosten kaum noch leisten können, weil diese jeden Profit wieder zu nichte machen, dann möchte ich Ihnen heute helfen, was Sie tun können, um trotzdem mehr Kunden und mehr Gewinn zu erwirtschaften.

Bezahlte Werbung im Internet, und hier denken Sie wahrscheinlich jetzt schon an Google Adwords, kann für Sie sehr teuer werden.

Warum? Weil viele Ihrer Wettbewerber um die selben Suchwörter konkurrieren. Und durch das Auktionssystem von Google der Preis pro Klick auf die Adwordsanzeige dadurch immer höher steigt.

Irgendwann ist dann der Klickpreis so hoch, dass Sie es sich nicht mehr leisten können in Adwords zu investieren, da Sie kaum noch oder gar keinen Gewinn mehr erzielen.

Was können Sie also tun, wenn Sie in so einer Situation sind?

Seien Sie gewarnt. Es wird jetzt nicht unbedingt einfacher.

Trotz hoher Werbekosten mehr Kunden gewinnen

Zunächst benötigen Sie nämlich eine hochkonvertierende Website, die Besucher in Leads, also z.B. Kontakte, oder sogar gleich in echte Käufer verwandelt. Ihre Konvertierungsrate sollte mit so einer Website bei mindestens 5% liegen.

Eigentlich benötigen Sie noch nicht einmal eine komplette Website. Sie könnten auch nur eine Landingpage haben, die eine entsprechend hohe Konvertierungsrate hat.

Aber vielleicht machen Sie bei einer Konvertierungsrate von 5% möglicherweise immer noch keinen Gewinn – weil die Kosten so hoch sind.

Die Kundenkonvertierungsrate steigern durch Gratis-Angebote

Wenn das bei Ihnen der Fall ist, dann müssen Sie Ihre Konvertierungsrate auf 10, 15, 20 oder mehr Prozent erhöhen. Je höher, desto mehr Gewinn für Sie.

Um dies zu tun, geht es nicht allein um ein gutes Design der Landingpage und wie gut die Texte geschrieben sind. Es geht hauptsächlich darum, wie gut Ihr Angebot ist, dass Sie dem interessierten Besucher machen.

Und genau das ist der Knackpunkt.

Gratis-Angebot

Ein attraktive Gratis-Angebot erstellen

Damit Ihre Landingpage mit 10, 15, 20 oder mehr Prozent Besucher in Leads verwandelt, benötigen Sie ein Angebot, das Sie Ihnen umsonst anbieten und von dem der Besucher sagt: „Wow, das ist ein tolles Angebot und noch dazu gratis.“

Das kann z.B. ein Gratis-Bericht, eine Gratis-Anleitung, ein Gratis-Video oder irgendeine andere Art von kostenlos zur Verfügung gestellter Information sein, die höchst relevant für Ihre Zielgruppe ist.

Wenn Sie dieses Gratis-Angebot entwickelt haben, dann fangen Sie an, eine dazu passende Landingpage zu erstellen. Danach bewerben Sie die Landingpage überall im Internet, wo Sie nur können.

Allerdings werben Sie nicht, um Leads oder Verkäufe direkt zu erhalten. Sondern Sie werben, damit Sie die E-Mail Ihres interessierten Besuchers bekommen. Der soll sich nämlich in Ihren E-Mail Verteiler eintragen.

Sie bauen also eine E-Mail Liste auf und senden dann Ihren Interessenten in regelmäßigen Abständen, z.B. einmal pro Woche, nutzenstiftende E-Mails mit gelegentlichen Angeboten, so dass Sie mit der Zeit diese E-Mail Empfänger in Kunden verwandeln.

Zusammenfassung der 3 Maßnahmen zur Kundenakquise

Das genau ist der Schlüssel, um in wettbewerbsintensiven Märkten Erfolg zu haben:

  • Sie überlegen sich ein starkes Gratis Angebot.
  • Dann bauen Sie eine Landingpage, die dieses Gratis-Angebot bewirbt.
  • Und anschliessend nutzen Sie E-Mail Marketing, um die Besucher, die sich über Ihr Gratisangebot auf Ihre E-Mail Liste gesetzt haben, in Kunden zu konvertieren.

Ein gutes, relevantes Angebot, das Sie gratis zur Verfügung stellen, kann Ihnen viele neue Kunden bringen und einen effektiven Unterschied zu Ihrem bisherigen Marketing bedeuten.

Denn jetzt können Sie auch Ihren anderen Services besser vermarkten, weil Ihre Konvertierungsrate und Ihr dadurch erwirtschafteter und reinvestierter Gewinn so hoch sind.

Sie können dann bei Facebook, Google, Xing und überall da Werbung schalten, wo Ihre Zielgruppe sich Online, oder auch Offline, aufhält.

Nur langfristige Strategien halten Sie wettbewerbsfähig

Seien sich aber bitte im Klaren darüber, dass diese gerade aufgezeigte Strategie, eine langfristige Kundengewinnungsstrategie ist. Aber genau so eine Strategie benötigen Sie, um auch in Zukunft wettbewerbsfähig zu bleiben.

Bei Solvity helfen wir Unternehmen, online erfolgreich zu werden. Wenn Sie mehr Informationen möchten, dann schauen Sie sich auf solvity.de um. Registrieren Sie sich für unseren Blog und lernen Sie mehr über Online Marketing und Kundengewinnungsstrategien.

Oder rufen Sie uns einfach an. Wir erarbeiten für Sie eine Ihren Zielen entsprechende Online Marketingstrategie die Ihnen mehr Kunden und mehr Gewinn einbringt.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen ein wenig weiterhelfen. Ich bin Oliver Schwenker. Bis bald.

Was sind Ihre Erfahrungen? Hinterlassen Sie Ihre Meinung.

von Oliver Schwenker

Wir freuen uns über Ihre Meinung